Allgemeine Geschäftsbedingungen

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Frau Claudia Hildebrand, handelnd unter der Firma Design Claudine, Ludwig-Beck-Straße 12, 40470 Düsseldorf (nachfolgend: „wir“ oder „Verkäufer“) und den Verbrauchern und Unternehmern, die über den Internetshop auf der Webseite unter der Adresse http://www.design-claudine.de Waren kaufen. Entge-genstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Nachfolgend aufgeführt sind zudem Kundeninformationen zu Fernabsatzverträgen und Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr, welche als solche bezeichnet sind.

§ 2 Kundeninformation: Angaben zum Verkäufer

Frau Claudia Hildebrand (Inhaberin)
Firma Design Claudine
Ludwig-Beck-Straße 12
40470 Düsseldorf
Telefon: 0211/9023737
Telefax: 0211/60026083
E-Mail: info@design-claudine.de
Steuernummer: 105/5111/2381

§ 3 Kundeninformation: Angaben zum Vertragsschluss

(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.
(2) Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.
(3) Mit der unverzüglich per E-Mail versandten Zugangsbestätigung wird gleichzeitig auch die An-nahme des Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen.
(4) Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 4 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet jedoch keinen Zugriff auf Ihre vergangenen Bestel-lungen. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Wenn Sie die Produktbeschreibung auf unserer Shopseite für eigene Zwecke sichern möchten, können Sie zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

§ 5 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Be-stellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§ 6 Kundeninformation: Widerrufsrecht

Sofern Sie als Verbraucher anzusehen sind, stehen Ihnen die nachfolgend beschriebenen Rechte zu. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, je-doch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informations-pflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Wi-derrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu rich-ten an:

Frau Claudia Hildebrand
Ludwig-Beck-Straße 12
40470 Düsseldorf
Telefax: 0211/60026083
E-Mail: info@design-claudine.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf un-sere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausnahmen

Dieses Recht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezi-fikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

§ 7 Rücksendekosten im Fall des Widerrufs

Sie haben im Fall des Widerrufs die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Sie müssen auch nur die regelmäßigen Kosten der Rücksendung tragen. Mehrkosten, die z.B. durch eine Änderung unseres Geschäftssitzes oder durch den von uns gewünschten Einsatz teurer Transportdienste entstehen, gehen zu unseren Lasten.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 9 Kundeninformation: Preisangaben, Zahlungsarten

(1) Alle genannten Preise sind Endpreise in Euro. Unter den Voraussetzungen des § 19 UStG enthält der ausgewiesene Rechnungsbetrag keine Umsatzsteuer (Kleingewerbe). In den Preisen sind et-waige Kosten der Verpackung bereits enthalten.
(2) Die von Ihnen bei uns gekauften Waren können Sie mittels folgender Zahlungsarten begleichen: Vorkasse, PayPal.
(3) Von unserer Seite entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten durch eine Nutzung von Fernkom-munikationsmitteln.

§ 10 Kundeninformation: Lieferung, Versand- und Transportkosten

(1) Die Lieferung der bei uns gekauften Waren erfolgt an eine Lieferadresse innerhalb Deutschlands oder an folgende Länder: Österreich, Schweiz. Wir liefern per Postversand oder per Paketdienst.
(2) Die Kosten für Versand sind bei Lieferungen innerhalb Deutschlands sind in dem Preis der ge-kauften Waren bereits enthalten, sodass keine zusätzlichen Kosten anfallen. Wünschen Sie einen Versand ins Ausland (vgl. § 10 Ziffer 1) so berechnen wir in diesem Fall Zusatzkosten in Höhe von 10,00 EUR zu Lasten des Käufers.
(3) Die bestellte Ware wird durch uns innerhalb von 2-4 Werktagen nach dem Zahlungseingang für den Versand vorbereitet und spätestens am übernächsten Tag auf den Versandweg gebracht bzw. dem Transportunternehmen übergeben, sofern nicht im Einzelfall (z. B. bei Sonderanferti-gung nach Kundenspezifikation) andere Liefermodalitäten / Lieferzeiten mit Ihnen vereinbart worden sind.

§ 11 Verjährung der Gewährleistungsansprüche

(1) Gewährleistung gegenüber Verbrauchern bei Gebrauchtware: Ihre Ansprüche wegen Mängeln bei gebrauchten Sachen verjähren in einem Jahr ab Übergabe der verkauften Sache an Sie. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Ver-jährungsfristen.
(2) Gewährleistung gegenüber Unternehmern: Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängel der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Ebenfalls ausgenommen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB. Für diese ausgenomme-nen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

§ 12 Haftungsbeschränkung

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese kein(e) vertrags-wesentlichen Pflichten, arglistiges Verhalten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den ver-tragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen den Kaufgegenstand zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

§ 13 Kundeninformation: Datenschutzerklärung

(1) Allgemeines: Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Best-immungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften infor-mieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbe-zogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.
(2) Bestandsdaten: Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), wer-den ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet. So muss z.B. zur Zustellung der Waren Ihr Name und Ihre Anschrift an den Warenlieferanten weitergegeben werden. Ohne Ihre aus-drückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben. Eine Löschung von gespeicherten per-sonenbezogenen Daten erfolgt auch, wenn Sie eine uns erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen haben, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen un-zulässig ist.
(3) Bei der Übertragung von Daten im Internet ist es in bestimmten Fällen, z. B. bei E-Mail-Versand, möglich, dass sich Unbefugte, während des Übermittlungsvorgangs Zugriff auf Daten verschaf-fen.
(4) Informationen über Cookies: Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die vorübergehend im Arbeitsspeicher Ihres Compu-ters gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder ge-löscht. Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.
(5) Newsletter: Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Ihr Einwilli-gung in den Erhalt eines Newsletters haben Sie uns gesondert erteilt, wobei Sie unter Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse auf den Link „Newsletter“ geklickt haben. Ihre Einwilligung können Sie je-derzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie den Newsletter nicht weiter beziehen wollen, dann können Sie sich abmelden, indem Sie auf den Abmeldelink im Newsletter klicken oder uns eine E-Mail schicken.
(6) Auskunft: Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Fragen können Sie z.B. über die folgende E-Mail-Adresse stellen: info@design-claudine.de .

§ 14 Kundeninformation: Wesentliche Merkmale

Wir bieten über unseren Internetshop Schmuckwaren an. Die wesentlichen Merkmale der vertriebenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer etwaiger befristeter Angebote entnehmen Sie bitte der jeweiligen Artikelbeschreibung.

§ 15 Kundeninformation: Kundendienst

Über die folgenden Kontaktmöglichkeiten können Sie Beanstandungen / Reklamationen und sonstige Fragestellungen vorbringen: Frau Claudia Hildebrand, Firma Design Claudine, Ludwig-Beck-Straße 12
40470 Düsseldorf, Telefon: 0211/9023737, Telefax: 0211/60026083, E-Mail: design-claudine@arcor.de .

§ 16 Rechtswahl, Gerichtsstand

(1) Für diesen Vertrag und die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien sowie für diesbezügliche Streitigkeiten gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt auch für Streitigkeiten in Bezug auf diese Rechtswahl. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
(2)Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz des Verkäufers für alle Streitigkeiten, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart.

Datenschutzerklärung

(1) Allgemeines: Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfol-genden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verar-beitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

(2) Bestandsdaten: Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, in-haltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Be-standsdaten), werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet. So muss z.B. zur Zustellung der Waren Ihr Name und Ihre Anschrift an den Warenlieferanten weiterge-geben werden. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung ste-hende Dritte weitergegeben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben. Eine Löschung von gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt auch, wenn Sie eine uns erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen haben, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

(3) Bei der Übertragung von Daten im Internet ist es in bestimmten Fällen, z. B. bei E-Mail-Versand, möglich, dass sich Unbefugte, während des Übermittlungsvorgangs Zugriff auf Daten verschaffen.

(4) Informationen über Cookies: Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die vorübergehend im Arbeitsspeicher Ihres Computers gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht. Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.

(5) Newsletter: Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbe-zwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Ihr Einwilligung in den Erhalt eines Newsletters haben Sie uns gesondert erteilt, wobei Sie unter Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse auf den Link „Newsletter“ geklickt haben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie den Newsletter nicht weiter beziehen wollen, dann können Sie sich abmelden, indem Sie auf den Abmeldelink im Newsletter klicken oder uns eine E-Mail schicken.

Auskunft: Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Fragen können Sie z.B. über die folgende E-Mail-Adresse stellen: design-claudine@arcor.de .

Widerrufsrecht

Sofern Sie als Verbraucher anzusehen sind, stehen Ihnen die nachfolgend beschriebenen Rechte zu. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, je-doch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informations-pflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Wi-derrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu rich-ten an:

Frau Claudia Hildebrand
Ludwig-Beck-Straße 12
40470 Düsseldorf
Telefax: 0211/60026083
E-Mail: info@design-claudine.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf un-sere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausnahmen

Dieses Recht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezi-fikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.